Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Liebe Patienten,

Sie finden auf dieser Seite Antworten zu häufigen Fragen aus unserer Praxis. Da sich die Bedingungen und Vorschriften zu Coronamaßnahmen leider sehr häufig ändern, können wir keine Garantie übernehme, dass die Angaben auf dem neuesten Stand sind. Insbesondere bei Fragen zu Quarantänemaßnahmen, zur Testverordnung, zum Verhalten nach Kontakt mit Erkrankten usw. empfehlen wir Ihnen, sich auf den Seiten des Robert-Koch-Instituts, des Paul-Ehrlich-Instituts oder des Sozialministeriums Baden-Württemberg zu informieren. Links dazu finden Sie am Ende dieser Seite.


Erkältungsbeschwerden oder Verdacht auf eine Coronaerkrankung
•    Bei Symptomen wie Husten, Schnupfen, Fieber, Durchfall, Geschmacks- oder Geruchsstörungen MÜSSEN Sie vor einem Besuch erst in der Praxis anrufen unter 06201-52838.
•    Bitte treten Sie einzeln in die Praxis ein und halten Sie Abstand.
•    Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz. Falls Sie keinen dabei haben, erhalten Sie einen von uns.
•    Bitte desinfizieren Sie sich die Hände beim Betreten der Praxis (Spender hängt links an der Eingangstür)

Schnelltests (Bürgertests) führen wir je nach Kapazität durch.

Coronaimpfungen führen wir ebenfalls durch. Den Termin bitte online buchen unter www.docvisit.de/profil/praxisdrdallinger oder telefonisch.

Wir verwenden den Impfstoff von biontech. Novavax kann aktuell bei uns nicht geimpft werden, dafür bitte an ein Impfzentrum wenden.

Wenn eine Impfung zum ersten Mal in unserer Praxis durchgeführt wird (auch wenn es die zweite, dritte oder vierte Impfung insgesamt ist) benötigen wir den unterschriebenen Anamnese- und Einwilligungsbogen.

Sie finden beide Blätter, auch in verschiedenen Sprachen unter
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html

Aufklärungsmerkblatt für Impfstoff von biontech/Pfizer und von moderna
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Aufklaerungsbogen-de.pdf?__blob=publicationFile

Fragen zur 4. Impfung (Stand 25.3.2022)

Ist empfohlen für Menschen ab 70 Jahren, Menschen in Pflegeeinrichtungen, Menschen mit Immunschwäche ab fünf Jahren sowie Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen.

Bei gesundheitlich gefährdeten Menschen soll der zweite Booster frühestens drei Monate nach der ersten Auffrischimpfung erfolgen, das Personal in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen soll den zweiten Booster frühestens nach sechs Monaten erhalten.

Für Menschen, die nach der ersten Auffrischimpfung eine Corona-Infektion durchgemacht haben, empfiehlt die Stiko keine zweite Auffrischungsimpfung.

Weitere Infos

Informationen zur aktuellen Situation und Antworten auf sehr viele Fragen finden Sie unter folgenden Links:

Mein Test ist positiv:
https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/m-sm/intern/downloads/Downloads_Gesundheitsschutz/Corona_Merkblatt_PCR-Test_Mein-Test-ist-positiv.pdf

Allgemeine Infos zur Corona-Lage und aktuellen Regelungen:
https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/gesundheit-pflege/gesundheitsschutz/infektionsschutz-hygiene/informationen-zu-coronavirus/

Robert-Koch-Institut

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Gesundheitsministerium

Wir beraten Sie gerne bei allen Fragen, nicht nur rund um Corona.

Ihr Praxisteam Dr. Dallinger